Änderungen

Nachdem ich es – halb aus Zeitmangel halb aus Bequemlichkeit – nicht fertig gebracht habe einen kurzen Post zur Januar/Februar-Ausgabe (Nummer 14) der utopia zu schreiben hier also einige Neuigkeiten zum Projekt: aktuell gibt es derbe Software-Fehler und die früher so schöne utopia-Website sieht aktuell grauenhaft aus – hoffentlich klappt bald wieder alles. Aktuell bzw. bei der Produktion der letzten Ausgabe zeigte sich mal wieder, dass die Redaktion zu klein ist. Daher gibt es seit einigen Wochen einen Aufruf bei der utopia mitzuarbeiten: bitte melden! Das Online-Magazin wurde erstmal eingefroren.

Eine riesen Änderung ging mit der neuen Ausgabe (Nummer 15) einher. Der Erscheinungsrhythmus ist nun – wie bei den allerersten utopias – alle drei Monate (nicht mehr alle zwei). Dafür wurde die Seitenzahl von vier auf acht verdoppelt. So können wir Vertriebskosten sparen und haben im Endeffekt doch mehr Seiten im Jahr zur Verfügung. Die utopia wirkt jetzt auch mehr wie eine Zeitung ;-) Reinschauen und genießen!

utopia 14 (Januar/Februar 2010)

utopia 15 (März/April/Mai 2010)