Frisch aus der Druckerei

Endlich! Mit zweimonatiger Verspätung ist mein Buch „An der Heimatfront – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr“ nun rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse ganz frisch aus der Druckerei gekommen. Als kleine Wiedergutmachung für die Verzögerung hat das Buch 260 statt der geplanten 200 Seiten (der Preis liegt nach wie vor bei 16 Euro). Außerdem ist es nochmal auf den aktuellsten Stand gebracht worden.

An-der-Heimatfront-Buch

Am kommenden Samstag – 9. Oktober – werde ich „An der Heimatfront“ im Rahmen der langen Lesenacht der „GegenBuchMasse“ ab etwa 20.50 Uhr im Café ExZess (Leipziger Str. 91, Frankfurt am Main) vorstellen.
Ebenfalls fertig ist das Buch „Umgangssprachlich: Krieg – Testfall Afghanistan und deutsche Politik“ von Mario Tal (Hg.), für das ich einen Beitrag über die Bundeswehr-Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten des Afghanistan-Krieges verfasst habe.

Inhaltsverzeichnis von „An der Heimatfront“ (PDF)
Vorwort von „An der Heimatfront“ (PDF)

Inhaltsverzeichnis von „Umgangssprachlich: Krieg“ (PDF)
Autorenverzeichnis von „Umgangssprachlich: Krieg“ (PDF)