Auf Reisen

2010 haben die Jugendoffiziere der Bundeswehr insgesamt 7.350 Veranstaltungen mit 176.862 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt. Vor allem an Schulen sind die Soldaten aktiv um schon die jungen Leute vom Sinn und Zweck der Armee und ihren weltweiten Einsätzen zu überzeugen. Der Werbefeldzug der Bundeswehr nimmt in Folge der wegfallenden Wehrpflicht zu und auch das Interesse daran steigt: Wie sieht es aus, wenn Jugendoffiziere und Wehrdienstberater an Schulen kommen? Welche anderen Wege hat die Armee eingeschlagen um junge Leute zu erreichen? Diese und viele weitere Fragen zum Thema „Bundeswehr an Schulen“ werde ich auf einer kleinen Veranstaltungstour (+ Diskussionen) klären. Hier sind die Termine – über zahlreiche Besucherinnen und Besucher würde ich mich wie immer sehr freuen:

3. September 2011, 10Uhr – Heide Camp in Schlaitz am Muldenstausee (Flyer)

5. September 2011, 19.00Uhr – Frankenthal, Dathenushaus, Kanalstraße 6 (Flyer)

6. September 2011, 18.30Uhr – Landau, Uni-Campus, Fordstr. 7 (Flyer)

7. September 2011, 18.30Uhr – Chemnitz, Rothaus, Lohstraße 2 (Website der Veranstalter)

8. September 2011, 19.30Uhr – Göttingen, ver.di-Haus, Groner-Tor-Straße 32

13. September 2011, 20Uhr – Paderborn, Kulturwerkstatt, Cafeteria, Bahnhofstraße 64 (Website der Veranstalter)