Bundeswehr-Spiele

erschienen am 7. Dezember 2011 auf Militainment.info (www.militainment.info)

Für Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung nutzt die deutsche Armee auch das Mittel der vor allem bei jungen Menschen beliebten Videospiele. Ein Überblick.

„Helicopter-Mission“ war der Name des ersten von der Bundeswehr veröffentlichten Computerspiels anno 1994. Im Spiel wurden – entsprechend der damaligen gesellschaftlichen Diskussion um out-of-area-Einsätze – von den Spielern mit Bundeswehrhubschraubern ausschließlich Hilfs- und Rettungsmissionen geflogen. Das Ganze erschien in einer 2D-Grafik. Die Veröffentlichung des Spiels zur Diskussion um eine Neubestimmung der Rolle der Bundeswehr war kein Zufall: In Helicopter-Mission wurde explizit auf die neuen Aufgaben und Strukturen der Bundeswehr Bezug genommen. Jugendoffiziere (Werbesoldaten der Bundeswehr) verteilten das Spiel damals kostenlos an Jugendliche. Es gab eine DOS-Version und eine Version für das Computersystem Amiga – für damalige Verhältnisse soll das Computerspiel sehr reizvoll gewesen sein, heute läuft es auf modernen Computern nicht einmal mehr.

weiterlesen