Buchbeitrag: „Vom Klassenzimmer in den Krieg“

Ende Dezember letzten Jahres ist der 18. Band der „Kasseler Schriften zur Friedenspolitik“ erschienen. Die Texte in dem Buch beschäftigen sich mit „Kriegen um Wasser, Energie, Rohstoffe“ und gehen darüber hinaus.

Den Texten liegen Vorträge und Referate des 17. Friedenspolitischen Ratschlags (Dezember 2010) und der „Friedensvorlesung“ 2011 an der Uni Kassel zu Grunde und so bin auch ich mit einem Beitrag unter der Überschrift „Vom Klassenzimmer in den Krieg. Nachwuchswerbung und Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr an Schulen“ vertreten. Denn wer weltweit Kriege um Rohstoffe führen möchte braucht dazu genügend Soldaten – und die Rekruten von Morgen finden sich vor allem in den Schulen. Weitere Informationen zum Buch gibt es hier.