Games’n’Politics – Folge 5 – Atomkraft in Sim City

Im vor kurzem veröffentlichten Stadt-Bau-Videospiel Sim City kann der Spieler zur Energieversorgung auch Atomkraftwerke bauen. In der Realität hat die Nutzung von Atomenergie viele Nachteile – Umweltverschmutzung, gefährliche Atommülltransporte, steigende Radioaktivität in der Umgebung und fehlende Endlager.

Wie sieht es damit in Sim City aus? Oder kurz gesagt: Wie wird Atomkraft in Sim City dargestellt?

Hier geht’s zum Video!


1 Antwort auf „Games’n’Politics – Folge 5 – Atomkraft in Sim City“


  1. 1 M 25. März 2013 um 12:45 Uhr

    Ich hab früher bei Sim City auch immer das Atomkraftwerk freigecheated, weil es einfach das Beste war! Da gabs allerdings schon die Gefahr, dass das Ding in die Luft geflogen ist und dann ein Teil der Spielfläche verseucht war.
    Aber macht ja nichts, dann beginnt man eben ein neues Spiel.
    Wie im wahren Leben :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.