Zwei neue Buchrezensionen

Zu meinem neuen Buch „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und Rüstungsindustrie“ gibt es zwei weitere Rezensionen. Thomas Bendels vom GameLab der Universität Marburg schreibt:

„Michael Schulze von Glaßer leistet mit Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und Rüstungsindustrie ohne Frage Pionierarbeit, die man ihm hoch anrechnen muss. Er wagt sich an ein heikles Thema und fügt unzählige Daten und Fakten zusammen. Seine beiden thematischen Schwerpunkte über die politischen Inhalte von Militärspielen und die Zusammenarbeit von Militär-, Rüstungs- und Spieleindustrie sind dabei überaus informativ, gut strukturiert und einleuchtend.“

Auch wenn er nach eigenen Angaben „froh“ ist das Buch gelesen zu haben, hat er auch einige negative Kritik, die hier in der vollständigen Rezension nachzulesen ist. Eine weitere Rezension – oder vielmehr eine Buchvorstellung – gab es kürzlich in der Tageszeitung „jungeWelt“ – siehe hier.