Archiv für Mai 2014

Wuppertal, Kassel, Paderborn, Beelen

Diesmal kommen die Ankündigungen für die kommenden Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen mit mir etwas früher als sonst:

6. Mai 2014 / 19.30Uhr / „Werben für’s Töten und Sterben – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr“, Vortrag und Diskussion / Alte Feuerwache (Gathe 6), Wuppertal / Website der Veranstalter

11. Mai 2014 / 11.30Uhr / „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und Rüstungsindustrie“, Vortrag und Diskussion / Bali-Kino (Kulturbahnhof), Kassel / Flyer-Vorderseite und Rückseite

13. Mai 2014 / 20Uhr / „Militärische Klänge – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr“, Diskussionsveranstaltung / Kulturwerkstatt (Bahnhofstraße 64), Paderborn / Flyer

15. Mai 2014 / 19Uhr / „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und Rüstungsindustrie“, Vortrag und Diskussion / Jugendtreff (Osthoff 9), Beelen

Über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer würde ich mich – wie immer – sehr freuen :-)

Buchvorstellung auf WDR 5

Der Radiosender WDR 5 hat kürzlich mein Buch „Das virtuelle Schlachtfeld“ vorgestellt – sehr schön! Gelobt wurde (so lese ich es zumindest aus der Rezension heraus) die Auswahl des Themas – also dass ich einen inhaltlichen Blick auf Videospiele geworfen und auch die Verbindungen zwischen der Spielebranche, dem Militär und der Rüstungsindustrie beleuchtet habe. Negative Kritik gab es aber auch: die Vorstellung der Spiele sei zu umfangreich und der Part über die Verbindungen zwischen den Videospiel-Herstellern, dem Militär und Rüstungsfirmen hätte mehr in die Tiefe gehen können, so der Rezensent (Kritik, die auch schon beim Interview im „Insert Moin“-Podcast auf superlevel.de aufkam und ich daher sehr ernst nehme). Allerdings wurde auch richtig erkannt: die Recherche war (und ist) nicht einfach! Ich arbeite aber weiter am Thema (und hoffe, dass vielleicht einige KollegInnen auf das Thema aufspringen)! Die vollständige Rezension des WDR gibt es – zum hören und lesen – hier.