Games’n’Politics – Folge 40 und 41 – Gaming the Great War

Der Erste Weltkrieg jährt sich in diesem Jahr zum einhundertsten Mal. Passend zu diesem Anlass erschien kürzlich das „UbiSoft“-Videospiel „Valiant Hearts: The Great War“. Genug Gründe mal einen näheren Blick auf aktuelle Videospiele mit „Erster Weltkriegs-Setting“ zu werfen.

In „Games and Politics“-Folge 40 stelle ich daher einige Spiele mit „Erster Weltkriegs-Setting“ vor – neben „Valiant Hearts“ auch die Spiele „Verdun“ und „Rise of Flight“. Außerdem geht es in dem Video noch um Zahlen-Wertungen im deutschsprachigen Games-Journalismus. Doch damit nicht genug!

In einer weiteren neuen „Games and Politics“-Folge habe ich den Kulturwissenschaftler und Videopsiel-Buchautor Christian Huberts zu Weltkriegs-Spielen interviewt.

Hier geht’s zur Folge 40!

Und hier zur Folge 41!