Games’n’Politics – Folge 50 – Antikriegsspiele

Krieg richtet unendlich viel Leid an – trotzdem ist er den meisten heutigen Videospielen ein großer Spaß. Seit einigen Jahren gibt es aber immer mehr Spiele, die Krieg ernsthaft behandeln und in denen Krieg kein Spaß ist.

Im neuesten „Games and Politics“-Video werfe ich einen Blick auf Antikriegsspiele und gehe kurz darauf ein, wie der deutsche Jugendmedienschutz eine kritische Darstellung von Krieg in Videospielen teilweise verhindert.

Hier geht’s zum Video!