Archiv der Kategorie 'utopia'

Neue utopia-Ausgabe gedruckt und online!

Zwei Jahre gibt es nun schon die Jugendzeitung utopia – für eine herrschaftlose und gewaltfreie Gesellschaft. Die Auflage kletterte schnell von 10.000 auf 25.000 Exemplare. Im vergangenem Herbst startete zudem das utopia-Online-Magazin – www.jugendzeitung.net – welches mittlerweile auch weit über 10.000 Leserinnen und Leser im Monat verzeichnet. Nun ist die zwölfte Ausgabe der utopia erschienen und wie immer auch Online verfügbar. Schwerpunkt der Ausgabe ist das Internet: es gibt u.a. Artikel über Internetzensur, GreenIT und Online-Proteste.

Auf den Seiten 3 und 4 gibt es einen bunten Themenmix vom Thema „Drogen“ über eine „Anarchismus“-Buchrezension bis hin zu den Zapatistas in Mexiko. Einen Artikel habe ich diesmal nicht beigesteuert – dafür aber zwei Fotos. Viel Spaß beim lesen und gucken!

utopia 12 (PDF)

P.S.: Wer das Non-Profit-Projekt unterstützen will kann hier Spenden. Zwar geschieht die Arbeit rund um die utopia ehrenamtlich und ohne Honorare aber für Druck und Vertrieb der kostenlosen Jugendzeitung fallen nicht unerhebliche Kosten an.

Lesetipp: utopia 11

„Feminismus“ ist Schwerpunktthema der neuen Ausgabe der Jugendzeitung utopia, die jetzt kostenlos auf der utopia-Website heruntergeladen und auch bestellt werden kann. Außerdem gibt es die ersten vier Buchstaben vom „ABC des Aktionismus“, eine Buchrezension sowie eine Ökologie-Seite. Auch die bei vielen Leserinnen und Lesern beliebte „Keine-Anzeige“ ist wieder dabei. Viel Spaß beim lesen!

Findus - Feminismus

Neues gibt es auch vom Online-Magazin der utopia. Nachdem dies – vor allem während der Endproduktion der Printausgabe – nur unregelmäßig aktualisiert wurde, soll sich das nun bessern. Einige Leute aus der Redaktion – darunter auch ich – wollen sich dem Online-Magazin nun intensiver widmen. Das Ergebnis der kleinen Umstrukturierung ist schon auf der Website zu bestaunen: in den letzten 19 Tagen sind 12 Artikel im Online-Magazin erschienen.
Die utopia gibt es jetzt übrigens auch bei twitter – folgt uns!
Die nächste Printausgabe erscheint Anfang September!

utopia 11 (PDF)

utopia-Website

Eine neue utopia!

Anfang Mai ist die zehnte Ausgabe der herrschaftslosen und gewaltfreien Jugendzeitung utopia erschienen. In der aktuellen Nummer geht es – passend zum „Superwahljahr“ – um Parlamentarismus und Demokratie. Außerdem gibt es eine Themenseite zu Rassismus und auf der letzten Seite dieser utopia finden sich zwei Artikel zum Bereich Ökologie. Neben der neuen Ausgabe lohnt sich auch immer ein Blick ins utopia-Online-Magazin, in dem weitere spannende Artikel erscheinen.

utopia 10 (PDF)

Eine neue utopia draußen!

Die Arbeit war mal wieder nicht unerheblich, aber Anfang März ist die neunte Ausgabe der kostenlosen Zweimonatszeitung utopia erschienen. Die aktuelle Ausgabe der Jugendzeitung hat einen Schwerpunkt auf (Anti-)Militarismus: der Leitartikel handelt von den Machenschaften des Kriegsbündnisses NATO, dass sich im April in Strasbourg (Frankreich) treffen möchte. Weitere Artikel zum Thema handeln von (deutschen) Rüstungsexporten und RekrutInnengewinnung der Bundeswehr. Wie immer gibt es aber auch noch Artikel zu anderen Themen: eine Seite mit dem Schwerpunkt „Freiräume“ und eine zu „Tierrechten“. Am besten einfach mal reinschauen – die komplette Ausgabe steht wie immer kostenlos im Netz und kann auf der utopia-Website auch als Druckfassung bestellt werden.

utopia 9 (PDF)

Kostenlos aber nicht umsonst – utopia 8 erschienen!

Rechtzeitig zum neuen Jahr gibt es eine neue utopia. Der Leitartikel handelt von Werbung und Konsum. Außerdem finden sich in der aktuellen Ausgabe Artikel über Agro-Treibstoffe, den Bertelsmann-Konzern, die Aktionsform Adbusting, freie Liebe so wie Migration. Zudem noch ein tolles Interview über emanzipatorische Pornografie – sehr lesenswert!

utopia 8 - Logo

Schon seit September 2008 gibt es das oft aktualisierte utopia-Online Magazin – auch hier lohnt sich das Reinschaun!

utopia-Website und Online-Magazin

utopia 8 (PDF)

Druckfrisch: utopia 7

Anfang November ist die nunmehr siebte Ausgabe der Jugendzeitung utopia mit einer Auflage von 18.000 Exemplaren erschienen. Zur Erinnerung: als die erste utopia im Herbst 2007 erschien, betrug die Auflage lediglich 10.000 Exemplare. Doch nicht nur die gedruckte Ausgabe der utopia ist ein Erfolg, auch das utopia Online-Magazin verbucht mehr und mehr LeserInnen!

utopia 7 - logo

Schwerpunkt der aktuellen utopia bildet das Thema „Castor-Transport“ – der Atommülltransport rollt dieses Wochenende durch das Wendland. Daneben gibt es Artikel zu Geheimdiensten (siehe unten), Arbeitsfetischismus, Religion, „Pop & Mainstream“ und weitere tolle Artikel. Am besten einfach selbst lesen:

utopia-Website und Online-Magazin

utopia 7 (PDF)

Jetzt lesen: Utopia 6

Die sechste Ausgabe der Jugendzeitung Utopia – für eine herrschaftslose und gewaltfreie Gesellschaft – ist Anfang September wieder mit einer Auflage von 16.000 Exemplaren erschienen! Die Utopia erscheint – wie immer – separat und als Beilage in der Monatszeitung Graswurzelrevolution. Inhaltlich beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe mit Bildung, Tierrecht, Feminismus, (kritische) Wissenschaft und Ökologie.

Utopia6 - Findus Cartoon - Asse

Neben der neuen Ausgabe ist die neue Website der Jugendzeitung ein absolutes Highlight! Dort findet sich auch ein Utopia Online Magazin – denn nicht alle tollen Artikel die wir bekommen oder selber schreiben passen in die Printausgabe. Die gedruckte Ausgabe ist auf der Website kostenlos zu bestellen. Alle Artikel sind aber auch online lesbar – sogar schön gelayoutet im PDF.
Die Utopia gibt es jetzt übrigens schon ein Jahr – herzlichen Glückwunsch!

Erzwingungshaft gegen Atomkraftgegnerin

erschienen auf dem „Utopia-Blog“ (www.jugendzeitung.net)

Utopia-Autorin Cécile Lecomte soll für einen Tag ins Gefängnis, weil Sie die Zahlung von 5 Euro verweigert.

Im Oktober 2006 protestierte Cécile Lecomte mit rund 150 AtomkraftgegnerInnen auf Bahngleisen gegen die deutsche Atompolitik und den bevorstehenden Castor-Transport ins Wendland. Der zivile Ungehorsam der Französin wurde am 14. November 2007 mit einer Bußgeldzahlung von 5 Euro bestraft. Lecomte verweigert die Zahlung jedoch bis heute: „Ich halte Protest gegen eine menschenverachtende Technologie wie die Atomenergie in der Form von kreativen, gewaltfreien Aktionen für legitim und notwendig. Für eine Pflicht, sogar. Das Absaufen der Asse und die ungelöste Frage der Entsorgung von Atommüll, die tägliche Freisetzung von Radioaktivität durch Atomanlagen, und die ständige Gefahr eines atomaren Unfalls wie in Tschernobyl oder wie neulich im französischen Tricastin gehen uns alle an. Es betrifft die jetzigen und die zukünftigen Generationen. Das ist meine, unsere, Ihre Verantwortung. Radioaktivität tötet uns alle.“

Die deutsche Justiz sieht ihre Legitimität untergraben und greift nun umso härter gegen die Atomkraftgegnerin durch. Weil sie die Zahlung des Bußgelds verweigert und somit eine Ordnungswidrigkeit begeht, soll die junge Französin nun einen Tag in Erzwingungshaft.

weiterlesen

Utopia Nummer 5 ist raus!

Es war wieder viel Arbeit aber es hat sich gelohnt – in den letzten Tagen wurde die fünfte Ausgabe der herrschaftslosen und gewaltfreien Jugendzeitung Utopia gedruckt und ausgeliefert! Neben dem Thema Abschiebung/Migration – zu dem ich auch einen Artikel beisteuern konnte – geht es in dieser Ausgabe auch um die Verschwendung von Lebensmitteln, das Thema „Pelz“ und Tierrecht so wie Kapitalismus(-kritik).

Nachdem die Utopia im September 2007 mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren gestartet ist, hat die Zeitung mittlerweile eine Auflage von 16.000! Die vierte Ausgabe – mit einer Auflage von 12.000 – war innerhalb weniger Wochen vergriffen. Die Zeitung für junge Menschen kann als PDF online gelesen oder auf der Homepage www.jugendzeitung.net kostenlos bestellt und abonniert werden. Utopia ist Luxus!

Utopia Nr.5 – Sommer 2008 (PDF)

Vierte Utopia erschienen!

Passend zu den diesjährigen Friedensfesten ist die vierte Ausgabe (April/Mai) der herrschaftslosen und gewaltfreien Jugendzeitung „Utopia“ erschienen. In der vierten Ausgabe der Zweimonatszeitung „von Jugendlichen für Jugendliche“ sind die Schwerpunktthemen Atomwaffen in Deutschland, Sexismus so wie Kapitalismus. Die Auflage liegt wieder bei rund 12.000 Exemplaren!

Bundeswehr - Musterung - FindusCartoon

Besonders klasse finde ich den exklusiven Cartoon von „Findus“ für die vierte Utopia!

Utopia kann kostenlos auf der Website www.jugendzeitung.net bestellt werden. Außerdem hat die basisdemokratisch organisierte Zeitung mittlerweile auch eine myspace-Seite.

Utopia Nr.4 – April/Mai 2007 (PDF)