Archiv der Kategorie 'Veranstaltung'

Köln und Stuttgart

Auch wenn mein YouTube-Kanal mangels Zeit leider aktuell ruht, beschäftige ich mich noch immer sehr mit den politischen- und gesellschafts-kulturellen-Aussagen von Videospielen – und halte dazu auch Vorträge:

19. August 2016 / 19 Uhr / „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und die Rüstungsindustrie“ Vortrag & Diskussion / Universität Köln, Hörsaal G (Universitätsstraße) / Website zur Veranstaltung

15. September 2016 / 16 Uhr / „Computerspiele – Kriegsspiele – Killerspiele?“ Vortrag & Diskussion / GEW-Landesgeschäftsstelle (Silcherstraße 7), Stuttgart / Website zur Veranstaltung

Neubrandenburg und Greifswald

In den nächsten Tagen bin ich für zwei Vorträge über die politischen und gesellschafts-kulturellen Aussagen von Militär-Videospielen sowie die Verbindungen zwischen der Videospielbranche, der Rüstungsindustrie und dem Militär in Mecklenburg-Vorpommern:

3. Mai 2016 / 19 Uhr / „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und die Rüstungsindustrie“ Vortrag & Diskussion / Seestraße 12 (AJZ), Neubrandenburg / Website zur Veranstaltung

4. Mai 2016 / 20 Uhr / „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und die Rüstungsindustrie“ Vortrag & Diskussion / Lange Str. 14 (Jugendzentrum Klex) Greifswald / Facebook-Veranstaltung

Deconstructing StarWars in Halle

Das „StarWars-Fieber“ nimmt nicht ab, weshalb es unabdingbar ist sich auch kritisch mit den Inhalten des Franchise zu beschäftigen – z.B. Ende April bei einem Vortrag von mir in Halle:

29. April 2016 / 18 Uhr / „Deconstructing STAR WARS“ – Vortrag über die politischen und gesellschafts-kulturellen Aussagen der STAR WARS-Filme mit anschließender Diskussion / Kleine Ulrichstrasse 22 (Zazie Kino), Halle (Saale) / Facebook-Seite zur Veranstaltung

Kassel, Kassel, Kassel

Eher durch Zufall habe ich innerhalb weniger Tage gleich drei Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen im nordhessischen Kassel. Es beginnt mit einem Vortrag über „Videospiele und Militär“, geht weiter über das Thema „Bundeswehr an Schulen“ und endet beim von mir erstmals gehaltenen Vortrag über die politischen und gesellschafts-kulturellen Aussagen der STAR WARS-Filme:

3. Dezember 2015 / 18 Uhr / „Das virtuelle Schlachtfeld – Videospiele, Militär und die Rüstungsindustrie“ Vortrag & Diskussion / Arnold-Bode-Straße 12 (Hörsaal IV), Campus Holländischer-Platz, Kassel / Facebook-Seite zur Veranstaltung

5. Dezember 2015 / 17.30 Uhr / „Militarisierung von Schulen und Hochschulen: Was können wir tun“ Vortrag & Diskussion (ich springe als Ersatz für eine der beiden Referentinnen ein) / Wilhelmshöher Alee 73 (Ing.-Schule der Universität), Kassel / Programm des 22. Friedensratschlags (PDF)

7. Dezember 2015 / 20 Uhr / „Deconstructing STAR WARS“ – Vortrag über die politischen und gesellschafts-kulturellen Aussagen der STAR WARS-Filme mit anschließender Diskussion / Moritzstraße 19 (K 19), Campus Holländischer-Platz, Kassel / Facebook-Seite zur Veranstaltung

Traditionell in Tübingen

Wie schon im vergangenen Jahr und dem Jahr zuvor bin ich auch 2015 Referent auf dem Kongress der „Informationsstelle Militarisierung“ in Tübingen – diesmal sogar gleich mit zwei Vorträgen:

13. November 2015 / 20 Uhr / „Virtuelle Landschaften“ Spielung, Vortrag & Diskussion / Wohnprojekt Schellingstraße 6, Tübingen

15. November 2015 / 11.15 Uhr / „Imageproblem Panzer – Kassel und der Protest gegen schweres Militärgerät“ Vortrag & Diskussion / Schlatterhaus (Österbergstraße 2), Tübingen

Den Flyer zum Kongress mit weiteren Informationen gibt es hier: Außenteil; Innenteil.

Vortrag über „Bundeswehr an Schulen“ in Leipzig

Im Rahmen der „Kritischen Einführungswochen“ wurde ich eingeladen an der Universität Leipzig einen Vortrag über „Bundeswehr an Schulen“ zu halten. Die Veranstaltung richtet sich vor allem – aber natürlich nicht nur – an Lehramtsstudierende. Über viele ZuhörerInnen und MitdiskutantInnen würde ich mich wie immer freuen!

16. Oktober 2015 / 15 Uhr / „Die Eroberung der Klassenzimmer – Wie die Bundeswehr in Bildungsstätten wirbt“ Vortrag & Diskussion / Hörsaal 12, Hörsaalgebäude der Universität Leipzig / Website zur Veranstaltung

Vortrag in Leipzig

Zu ihrem 60-jährigen Bestehen öffnet die deutsche Armee am 13. Juni 2015 an mehreren Standorten ihre Kasernen-Tore. Mit dem „Tag der Bundeswehr“ soll in der Bevölkerung um mehr Akzeptanz für Auslandseinsätze geworben und neuer Nachwuchs rekrutiert werden. Zu diesem Anlass halte ich in Leipzig einen Vortrag, in dem ich kritisch auf die Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr eingehe:

8. Juni 2015 / 19 Uhr / „An der Heimatfront – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr“ Vortrag & Diskussion / Eisenbahnstraße 113b, Leipzig / Website zur Veranstaltung

Vortrag in Bamberg

Die „etablierte“ Videospiel-Fachpresse befindet sich in der Krise: die Auflagen sinken, die Bedeutung nimmt ab. Auf der anderen Seite treten „Let’sPlays“ an die Stelle von Videospiel-Rezensionen und neue Formate wie das Videospiel Bookzine WASD feiern Erfolge. Im Vortrag werfe ich einen Blick auf den Games-Journalismus im deutschsprachigen Raum:

24. April 2015 / 20 Uhr / „Quo vadis Games-Journalismus? – New Games Journalism, GamerGate & Co“ Vortrag & Diskussion / Balthasar (Balthasargässchen 1), Bamberg / Website zur Veranstaltung

Vortrag in Ingolstadt

Am Samstag werde ich im Rahmen des bayernweiten Vernetzungstreffens „Gegen die Militarisierung der Bildung!“ auf Einladung des GEW Landesverbands Bayern sowie des Landesbezirks ver.di in Ingolstadt einen Vortrag über neuere Entwicklungen der deutschen Sicherheitspolitik und der werblichen Tätigkeit der Bundeswehr halten – über viele Besucherinnen und Besucher würde ich mich freuen:

14. März 2015 / 10 -17 Uhr / „Der neue Werbefeldzug der Bundeswehr“ Vortrag & Diskussion / DJK-Gaststätte (Maximilianstraße 25), Ingolstadt / Flyer zur Veranstaltung

Vortrag in Siegen

Mein letzter Vortrag in diesem Jahr findet morgen im Sauerland statt:

16. Dezember 2014 / 19.30 Uhr / „Der Werbefeldzug der Bundeswehr an Schulen und Hochschulen“ Vortrag & Diskussion / Bismarckhalle (Bismarckstraße 4), Siegen-Weidenau