Archiv der Kategorie 'Video'

Games’n’Politics – Folge 29 – Ein Jahr G’n’P: Bilanz und Perspektive des Kanals

Am 26. Januar 2013 habe ich meinen YouTube-Kanal „Games and Politics“ ins Leben gerufen. Seitdem habe ich dort 28 Videos über die Darstellung von Politik in Videospielen veröffentlicht.

Zum Geburtstag ziehe ich eine Bilanz des letzten Jahres und werfe einen Blick in die Zukunft des noch sehr kleinen YouTube-Kanals.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 28 – Kids in Conflict: Kindersoldaten in Kriegsspielen

Nach Angaben der „Vereinten Nationen“ sind weltweit rund 20 Millionen Menschen unter 18Jahren auf der Flucht – meistens vor Krieg. Etwa 250.000 Kinder werden in bewaffneten Konflikten als Soldaten misshandelt. Doch werden Kinder auch in Videospielen, die Militär-Einsätze thematisieren dargestellt?

Dieser Frage gehe ich im neuesten „Games‘n'Politics“-Video nach.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 27 – China verbietet Battlefield 4: Feindbilder in Militär-Shootern

Vor wenigen Tagen hat China den Verkauf des – bisher auch noch nicht in dem Land erschienenen – Militär-Videospiels „Battlefield 4″ verboten, weil es eine Gefahr für die nationale Sicherheit sei. In dem Spiel von US-Publisher „Electronic Arts“ werde China verunglimpft. Die Veröffentlichung des First-Person-Shooters sei eine „kulturelle Aggression“, heißt es aus dem asiatischen Land.

Über den aktuellen politischen Streit um „Battlefield 4″ und andere Feindbilder in heutigen Militär-Shootern berichte ich in der neuesten „Games‘n'Politics“-Folge!

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 26 – PETA-Interview: Tierquälerei in Videospielen

Immer wieder kritisiert die Organisation „People for the Ethical Treatment of Animals“ (PETA) Videospiele, in denen Tiere getötet oder verletzt werden. Bei Gamerinnen und Gamern sorgt die Kritik der Tierrechtler oft für großen Unmut. Doch was sind die Argumente der PETA-Aktivisten? Ist ihre Videospiel-Kritik nur dumpfe Provokation oder ein ernstzunehmender Ansatz für bessere Spiele?

Dazu habe ich ein Interview mit Hendrik Thiele, Sprecher von PETA2, der Jugendkampagne von PETA-Deutschland e.V., geführt.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 25 – Call of Duty – Ghosts: Wie realistisch ist der Weltraumkrieg?

In der Einzelspieler-Kampagne des neuen First-Person-Shooter-Videospiels „Call of Duty – Ghosts“ spielen Weltraumwaffen eine entscheidende Rolle – aber gibt es die im Spiel dargestellten Waffen auch in der Realität?

Und allgemeiner gefragt: Wie nutzt das Militär den Weltraum heute? Diesen Fragen gehe ich im neuesten „Games‘n'Politics“-Video nach.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 24 – Flucht & Migration in Spielen

Momentan wird in Europa – u.a. wegen der Vorfälle vor der italienischen Insel Lampedusa – viel über den Umgang mit Flüchtlingen diskutiert.

Ich habe mir passend dazu in der neuesten „Games‘n'Politics“-Folge angeschaut wie „Flucht & Migration“ in aktuellen Videospielen dargestellt wird.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 23 – Ein Plädoyer für die Folter-Szene in GTA V

Was unterscheidet die aktuell viel diskutierte Folter-Szene im Videospiel „Grand Theft Auto V“ von der in anderen Spielen?

Das und warum ich die Folter-Szene in „GTA V“ sehr gelungen finde, erkläre ich im neueste „Games‘n'Politics“-Video!

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 21 – Wir Waffenfetischisten?!

Im Third-Person-Shooter-Videospiel „Ghost Recon – Future Soldier“ ist es dem Spieler möglich 20 Millionen unterschiedliche virtuelle Waffen zu bauen. Auch in anderen Militär-Shootern kann sich der Spieler dutzende Waffen individuell zusammenbasteln.

Sind die Spieler moderner Militär-Shooter also Waffenfetischisten? Diese Frage stelle ich im neuesten „Games‘n'Politics“-Video.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 20 – Splinter Cell: NSA voll okay?!

Die Welt als NSA-Agent vor bösen Terroristen schützen? Im neuen Agenten-Spiel „Splinter Cell – Blacklist“ geht das. Aber wie wird der umstrittene US-Geheimdienst dabei genau dargestellt? Welche politischen Aussagen werden im neuesten Teil der „Splinter Cell“-Reihe verbreitet?

Diesen Fragen bin ich nachgegangen und habe darauf ein „Games‘n'Politics“-Video gemacht.

Hier geht’s zum Video!

Games’n’Politics – Folge 19 – gamescom 2013: Politisch unterwegs auf der Videospiel-Messe

Ich war einige Tage auf der nach eigenen Angaben größten Messe für interaktive Unterhaltungssoftware, der „gamescom“ in Köln unterwegs.

Meine Fotos von der Messe sind hier auf meinem flickr-Account zu sehen. Meine Eindrücke von der Videospiel-Messe schildere ich im neuesten „Games‘n'Politics“-Video.

Hier geht’s zum Video!